Googles Core-Update im Dezember

Googles Core-Update im Dezember

Google kündigte vor kurzem an, dass das Core-Update noch vor Ende des Jahres, also im Dezember, anlaufen soll. Dabei geht es vorallem um die Verbesserung des Algorithmus der Suchmaschine. Immer wieder führt das Großunternehmen Updates durch, die die Bewertung von Webseiten und der Leistungen dieser noch verbessern sollen. Größere Updates teilte Google bisher immer über den Twitter-Kanal mit.

Das Update hatte unter Experten für Überraschung gesorgt, da niemand angenommen hätte, dass vor Ende des Jahres noch großartig Veränderungen vorgenommen werden würden. Die letzten Updates, die Google angekündigt hatte, wurden im Januar und im Mai vorgenommen.

Die Updates benötigen aber auch Vorbereitung von Seiten der Webmaster. Google verweist dafür immer wieder auf einen Beitrag, der sich mit den Änderungen des Algorithmus nach Updates auseinandersetzt und Webmaster informiert. Dies ist nötig, denn nicht immer geht das Update problemlos an den Webmastern vorbei.

Im Großen und Ganzen haben die Updates aber eher weniger mit den Webseiten an sich zutun. Wie bereits erwähnt steht dabei vor allem die Verbesserung des Algorithmus im Vordergrund. Usern sollen immer bessere Suchergebnisse angezeigt werden, doch dafür müssen die Algorithmen erst einmal so weit gebracht werden, als dass sie Webseiten nach ihrer Relevanz für eine Suchanfrage unterscheiden können. Es kommt dabei unter Anderem beispielsweise darauf an, ob die Überschrift oder der Seitentitel des Inhalt der Seite gut zusammenfasst ohne User mit Schlagzeilen-Überschriften anzuziehen. Unter den Google-Richtlinien sind die Konzepte der Qualitätseinstufung noch einmal etwas genauer erklärt.

Die Dauer bis zur Fertigstellung des Updates beläuft sich auf Mitte Dezember, so Google. Wir sind gespannt auf die Neuerungen des Updates und werden das Thema zu passenden Zeitpunkt noch einmal aufrollen.

10. Dezember 2020 - 14:59