Was bringen kostenlose SEO Audits?

Was bringen kostenlose SEO Audits?

Die ständigen Veränderungen der Richtlinien für eine gute Platzierung in Suchmaschinen-Rankings liegen nie still. Veränderungen geschehen ständig, damit die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und Tools erhalten bleibt. Wer die Qualität seiner Webseite im Auge behalten möchte, greift auf kostenlose SEO Audits zurück. Diese bieten dem Nutzer eine detaillierte Bewertung der eigenen Webseite. Die Veränderungen haben nämlich auch Auswirkungen auf den Traffic und dieser wiederum auf die Kundennachfrage.

Ein leichtes ist das überwachen und analysieren der eigenen Webseite nicht. Es kostet Zeit und Aufwand. SEO Audits überprüfen die Funktionalität von Backlinks, Site-Fehler, Ladezeiten und die Relevanz von Keywords.

Im ersten Schritt mit einem SEO Audit wird die eigene Webseite auf Fehler geprüft. Umgeleitete Links und fehlerhafte Links, sowie andere Fehler, die die Qualität der Webseite beeinflussen werden angezeigt. Auswirkungen dieser Art beziehen sich immer auf das Ranking der Webseite und reißen die Bewertung von Suchmaschinen drastisch herunter. Die Überarbeitung der Webseite kann sich temporär sehr in die Länge ziehen, eine Belohnung ist jedoch garantiert. Nach der Überarbeitung können Sie den kostenlosen SEO Audit wiederholen. Je konsequenter Sie Verbesserungsvorschläge umsetzen, desto eher profitieren Sie und die mühsame Arbeit an der Webseite in Zukunft davon.

Ein häufiger Grund für hohe Absprungraten auf Webseiten sind lange Ladezeiten von Webseiten. Aufschluss über die Ladezeiten und die Lesefreundlichkeit über den Zugriff unterschiedlicher Geräte geben gute SEO Audits ebenfalls. Lange Ladezeiten machen ungeduldig und bewegen viele Nutzer dazu Webseiten vorzeitig zu verlassen ohne dass diese überhaupt richtig laden konnten. So geht die Mühe der Unternehmen verloren und wird diesen auch ganz schön schnell zum Verhängnis. Eine Ladezeit von 3 Sekunden gilt unter Nutzern als ideal.

Potenzial kann auch verschenkt werden, indem SEO Regeln unterschätzt werden. Fall ist dies Beispielsweise bei den sogenannten Title-Tags. Hier reichen wenige Mausklicks des Unternehmens um diese Problematiken zu beheben und die Title-Tags und Alt-Texte zu bearbeiten.
So steht es auch um andere Kategorien des SEO was die Webseitengestaltung betrifft. Nicht alle Fehler lassen sich schnell beheben, die Zeit die Sie in die Verbesserung Ihrer Webseite investieren ist es dennoch wert.

18. Dezember 2019 - 15:47