Worauf es im Jahr 2021 ankommt

Worauf es im Jahr 2021 ankommt

Das Ende des Jahres kommt nicht nur persönlichen Vorsätzen zu Gute, auch für das eigene Unternehmen ist das Jahresende ein guter Zeitpunkt um die vergangenen Monate revue passieren zu lassen und zu reflektieren, was gut gelaufen ist und was nicht, welche Ziele erreicht wurden, welche hingegen nicht und was im nächsten Jahr besser gemacht werden kann.

Es ist damit beispielsweise an der Zeit eine Bilanz aus den Ergebnissen der Handlung zu ziehen, die dem Traffic zukommen. Hat das Unternehmen passende Keywords gefunden, die User auf die Seite des Unternehmens bringen und die eigene Webseite unter den Suchergebnissen weit oben erscheinen lassen? Denn dieser “freie” beziehungsweise kostenlose Traffic verleiht dem Unternehmen auch im Web Sichtweite. Andernfalls kann es passieren, das Unternehmen ein Problem haben mit dem sie bei Ihrem Unternehmen genau an der richtigen Adresse wären, aber überhaupt nicht wissen, dass Ihr Unternehmen existiert und stattdessen bei der Konkurrenz landen.

Nun hat sich das Verhalten von Nutzern innerhalb der Pandemie verändert. Suchanfragen die im Jahre 2020 in die Höhe gegangen sind waren beispielsweise “Toilettenpapier/Desinfektionsmittel in meiner Nähe”, “Wie wäscht man Hände richtig” oder “News Corona”. Was das mit der Optimierung der eigenen Webseite zutun haben kann, wird gleich ersichtlich. Was sich von Suchanfragen, wie den oben genannten ableiten lässt, ist, dass Konsumenten, auch wenn diese nun mehr Zeit Zuhause verbringen, immer noch Essen bestellen wollen, Produkte wie beispielsweise Kleidung kaufen möchten, Geschenke besorgen möchten und dabei vor allem sparen möchten. Außerdem ist dieser Moment für Unternehmen genau der Richtige, um in der Handhabung der Webseite langfristige Ziele einzuleiten, denn diese sind von Dauer während Corona es nicht ist. Außerdem hat das Optimieren für die Suchmaschinen mehr Vorteile als nur einen erhöhten Traffic. Es lässt sich unter Anderem auch eine richtige Community aufbauen. Wenn User auf ihrer Webseite das finden, wonach sie gesucht haben ist die Möglichkeit höher, dass sie länger auf dieser Webseite verweilen und dass die Webseite regelmäßig von ihnen besucht wird.

Kommen wir also zu unseren Tipps für das Jahr 2021.

Was in diesem Jahr und auch schon seit dem letzten Jahr am boomen ist, ist die Voice Search. Die Sprachsteuerung stellt für immer mehr Menschen eine Möglichkeit dar, noch leichter an Informationen zu gelangen, wenn man anderweitig beschäftigt ist und beispielsweise die Aufmerksamkeit auf die Straße richten muss, wenn man im Auto sitzt. Unternehmen sollten also darauf achten, dass sie auch Keywords verwenden, die in einfachen Fragen stecken könnten und zu denen die eigene Webseite passende Lösungsvorschläge bietet.

Wie wir weiter oben in der Suchanfrage zu “Toilettenpapier und/oder Desinfektionsmittel in meiner Nähe” bereits gesehen haben, hat auch die lokale Suche einen deutlichen Satz nach oben gemacht. Auch zukünftig sollen lokale Käufe wichtiger werden. In die Struktur der Webseite kann dieser anhaltende Trend zum Beispiel so implementiert werden, indem beispielsweise regelmäßige Posts mit lokalem Content hochgeladen werden oder auch Guides veröffentlicht werden. Zudem wirkt das eigene Unternehmen seriöser wenn Backlinks anderer lokaler Unternehmen auf dieses Unternehmen verweisen. Des Weiteren sollte ein Google MyBusiness Account vorhanden sein und auch auf Google Maps sollte ein Link zum Unternehmen vermerkt sein.

Texte und Guides halten die Kunden jedoch nicht ewig “im Zaum”. Ein Medium, dass sich an besonders großer Beliebtheit erfreut ist der Bewegtbild-Content, sprich, Videos. YouTube hat bereits jetzt schon mehr als eine Milliarde Nutzer. Schätzungen zufolge sollen bis 2022 über 80% aller Webinhalte Videos sein. Dabei ist YouTube nicht nur eine witzige Seite zum Zeitvertreib, ganz im Gegenteil, nach Google gilt YouTube als die zweitgrößte Suchmaschine. Durch interessante Titel, hilfreichen Content, optimierten Videos und einem nutzerfreundlichen Auftreten kann diese Suchmaschine effektiv genutzt werden.

Dies sind nur ein paar der Trends, die im Jahre 2021 auf uns zukommen. Diese Tipps können jedoch schon einmal als gute Grundlage genutzt werden, um den eigenen Traffic zu generieren und die Webseite bestmöglich aufzustellen.

6. Januar 2021 - 17:07