PPC

Der Begriff Pay-per-Click (im deutschen Sprachgebrauch: Bezahlung pro Klick) bezeichnet eine Zahlungsmethode, die durch einen Klick auf einer Anzeige erfolgt. Es wird pro Klick auf einem Werbemittel abgerechnet.

 

Die Zahlungsmethode PPC findet besonders im Online Marketing Anwendung. Hierbei wird unterschieden zwischen PPC im Suchmaschinen-und im Affiliatemarketing. So können PPC-Werbemittel in organischen Suchergebnissen der unterschiedlichen Suchmaschinen angezeigt werden. Dazu stellt die jeweilige Suchmaschine einen Werbeplatz zur Verfügung. Werbende können einen Werbeplatz buchen. Doch auch hier gilt: Wer seine Anzeige hoch platziert haben möchte, muss dementsprechend auch viel für einen Klick bezahlen. Sobald der Nutzer einen Keyword eingibt, wird ihm in den Suchergebnissen die passende Ergebnisanzeige gezeigt.

 

Das PPC im Affiliate Marketing zeigt Anzeigen von Unternehmen nicht in Suchergebnissen, sondern auf einem Blog, Portal, oder anderen Websites. Die Werbenden können diese Anzeigen als Banner oder Textlinks buchen.