Selbstverständnis 2017-09-15T17:09:18+00:00

Selbstverständnis

WIR und Kunde

Im Team der Agentur fällt häufig der Satz “hast du schon gesehen, wir sind mit [Suchbegriff XY] in Google seit heute auf Rang 2. Natürlich optimieren wir auch unsere eigene Website, meistens ist jedoch das erreichte Ranking eines unserer Kunden gemeint.

So wird deutlich, dass wir uns mit den Zielen unserer Kunden identifizieren. Denn den Erfolg unserer Kunden verstehen wir auch als unseren Erfolg. So können wir uns häufig mit unseren Kunden mitfreuen. Was obendrein auch noch gut für die Kundenzufriedenheit und die Kundenbindung ist.

Mitbewerber sind tabu!

Wenn uns ein Unternehmen für seine Suchmaschinenoptimierung beantragt, startet eine oft langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem für unseren Kunden sehr wichtigen Bereich. Und eine SEO-Agentur wechselt man nicht im nächsten Monat wieder aus. Das uns damit entgegengebrachte Vertrauen belohnen wir mit Loyalität. So lehnen wir Anfragen von direkten Mitbewerbern unserer Kunden kategorisch ab. Vertrauen und Fairness sind für uns wichtige Tugenden.

MEHR

Erfahrung nutzen und Weiterentwicklung unserer Skills

Wenn es die Aussage “Stillstand ist Rückschritt” nicht geben würde, müsste man sie für das Online-Marketing erfinden. Für SEO gilt das insbesondere. Und zwar in doppelter Hinsicht. Wer seine Online-Präsenz nicht pflegt und weiterentwickelt, wird sowohl im Ranking abfallen als auch den Erwartungen seiner Zielgruppe nicht mehr gerecht werden.

Andererseits müssen auch wir immer am Ball bleiben, denn über die Jahre haben sich die Suchkriterien und Anforderungen von Suchmaschinen stetig verändert, verbessert und verfeinert. Fast immer im Interesse des Suchenden.